Flüchtlingsprojekt St.Marien

Seit November 2016 betreut ein Team unter der Leitung von Urs Dummermuth eine Gruppe von 20 Asylbewerber im ehemaligen Pfarrhaus St.Marien.
Das Flüchtlingsprojekt St.Marien ist zudem auch ein offizielles Projekt der WeGeSo – Weggemeinschaft Solothurner Landes- und Freikirchen.

 

Offiziell, vom Sozialamt, wird das Team «Begleitgruppe St.Marien» genannt und mit folgenden Aufgaben anvertraut:

 

  • Vermitteln von wichtigen Informationen, die den Lebensalltag in Solothurn betreffen.
  • Vermitteln von Arzt- oder Zahnarztterminen.
  • Anleiten der Bewohner bezüglich Haushaltführung.
  • Erlass und Umsetzung einer Hausordnung.
  • Wahrnehmen von Kontrollarbeiten und Weisungsrecht bezüglich des«Hauslebens».

 

Wir sehen unseren Auftrag aber hauptsächlich darin, sie mit «Taten» zu lieben.
Damit die Liebe Jesu für sie sichtbar werden wird!

 

Hast du interesse an einer Mitarbeit?
Dann melde dich im Büro unter 032 621 10 80